Tern Verge N8

 929,00

Der Einstieg in die Performance-Welt. Sportlich und mit einem Rest Alltagskomfort (Schutzbleche!) sticht auch das kleine Weiße flink in jede Kurve.

  • 52 / 11-32 Übersetzung
  • Physis 3D Lenksäule, OCL™ Rahmenverschluss und DoubleTruss™ Design
  • High-Performance Schwalbe Kojak Straßenreifen mit Pannenschutz

Beschreibung

Tern Faltrad

2016 Modelle

Technische Details

N-Fold™-Technologie

DIE SCHNELLERE ART DES FALTENS

Dank der N-Fold™-Technologie lassen sich Fahrräder von Tern einfach zu einem kompakten Paket falten – in drei Schritten. Diese sind so einfach, dass jede(r) sie meistern kann. Und da sich die Lenksäule auf der Außenseite des gefalteten Pakets befindet, können Sie Ihr Tern auch einfach im zusammengefalteten Zustand rollen statt tragen.

OCL™ Rahmengelenk

HOCHENTWICKELTE FALT-TECHNOLOGIE

Das Herz eines jeden Faltrades ist der Rahmen, und ganz besonders das Gelenk in der Mitte des Rahmens. Richtig gemacht, verbindet es die beiden Hälften des Rahmens zu einer Einheit, ohne Anzeichen von Bewegung oder Knacksen. Das Gelenk sollte einfach zu bedienen sein und über Jahre hinweg einwandfrei funktionieren. Das OCL™ Rahmengelenk tut all dies und ist die neue Referenz in der Faltrad-Technologie.
Konstruktiv bedingt stärker

Durch ein höheres Gelenk und die Verlegung des Drehpunktes außerhalb der Mittellinie des Rahmens wird die gesamte Festigkeit und Steifigkeit mehr als verdoppelt. Diese Differenz spürt man beim allerersten Fahren.

Einfach zu gebrauchen

Große abgerundete Flächen am Hebel und Verschlusskörper liegen gut in der Hand und geben ausreichend Hebelkraft für eine einfache Bedienung.

Reparierbar

Gute Dinge halten lange, deswegen wurde der OCL™ Verschluss so konstruiert, dass er jederzeit reparierbar ist. Das Ersatzteillager von Tern ist groß und jederzeit können wir verschlissene Teile einfach austauschen.

FluxTechnologie

Der Fuß der Physis™ Lenksäule ist so konstruiert, dass er als obere Lagerschale des Steuersatzes dient. Diese patentierte, direkte Integration trägt zur unglaublichen Steifigkeit der Konstruktion bei.

igus® Gleitlager

Die patentierte Konstruktion mit Gleitlagern zwischen den beweglichen Rahmenteilen stellt sicher, dass der Faltvorgang immer leichtgängig und reibungslos funktioniert.

Gleitpunkt-Technologie

Die patentierte Technologie erlaubt es, den Hebel flach gegen das geöffnete Rahmengelenk zu legen, damit er beim Transport keinen Schaden nimmt.

Präzise Bearbeitung

Eine Bearbeitungstoleranz im Bereich der Tausendstel-Millimeter stellt einen satten Sitz sicher und verhindert eine lose Verbindung und Klappern.

Ineinandergreifendes Gelenk

Die vordere und hintere Hälfte des Faltgelenks greifen ineinander und lassen so keine torsionale Verwindung zu.

Gleitpunkt Technologie

Die patentierte Technologie erlaubt es, den Hebel flach gegen das geöffnete Rahmengelenk zu legen und so während des Transports nicht zu stören.

Rostfreie Beschlagteile

Kalt bearbeitete Edelstahlteile liefern die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit, die man braucht, wenn man bei jedem Wetter fahren will.

Physis™ 3D Lenksäule

DER NEUE MASSSTA

Fünf patentierte Technologien und einzigartige Herstellungsverfahren ergeben die stabilste und steifste Lenksäule aufm Markt. Die Physis™ Lenksäule wird mittels eines besonderen 3D-Schmiedeverfahrens aus einem einzelnen Stück Aluminium gefertigt, was Schweißnähte überflüssig macht.
Keine Verwindung

Um jede Verwindung auszuschließen, weist die Physis™ Lenksäule ein großes Zentralgelenk auf. Zudem nimmt die Wandstärke der Lenksäule zum Lenker hin graduell ab. Die Verbindung zwischen Gabel und Lenksäule ist um 150% steifer als bei marktüblichen Konstruktionen.

Redundant ausgeführte, doppelte Verschraubung

Die Physis™ Lenksäule wird für mehr Sicherheit mittels zweier Schrauben mit der Gabel verbunden.

AutoLok Technologie

Einmal geschlossen, wird der Hebel für zusätzliche Sicherheit arretiert.

TriSeal-Konstruktion

Drei Gummidichtungen halten Feuchtigkeit draußen und stellen sicher, dass der Steuersatz leicht läuft.

FluxTechnologie

Der Fuß der Physis™ Lenksäule ist so konstruiert, dass er als obere Lagerschale des Steuersatzes dient. Diese patentierte, direkte Integration trägt zur unglaublichen Steifigkeit der Konstruktion bei.

igus® Gleitlager

Die patentierte Konstruktion mit Gleitlagern zwischen den beweglichen Rahmenteilen stellt sicher, dass der Faltvorgang immer leichtgängig und reibungslos funktioniert.

Gleitpunkt-Technologie

Die patentierte Technologie erlaubt es, den Hebel flach gegen das geöffnete Rahmengelenk zu legen, damit er beim Transport keinen Schaden nimmt.

Präzise Bearbeitung

Eine Bearbeitungstoleranz im Bereich der Tausendstel-Millimeter stellt einen satten Sitz sicher und verhindert eine lose Verbindung und Klappern.

Ineinandergreifende Bauteile

Nochmals mehr Verwindungssteifigkeit dank großer Auflagefläche.

Großer, leichtgängiger Hebel

Große, abgerundete Flächen liegen gut in der Hand und geben ausreichend Hebelkraft für eine einfache Bedienung.

Reparierbar

Gute Dinge halten lange, deswegen wurde die Physis™ Lenksäule so konstruiert, dass der Händler sie reparieren kann. Das Ersatzteillager von Tern ist groß und jederzeit können wir verschlissene Teile einfach austauschen.

Rostfreie Beschlagteile

Kalt bearbeitete Edelstahlteile stellen die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit sicher, die man für tägliche Fahrten braucht

Schwalbe Citizen-Reifen

BEREIT FÜR DIE STADT

Ob tiefer Rollwiderstand, Pannenschutz oder 3M-Reflektoren an den Seitenwänden: Bei diesen Reifen ist alles an Bord.

Du möchtest gerne Probe fahren und ein Tern Bike ausgiebig testen?

Dann komm doch einfach bei uns im Shop vorbei!